Newsletter

Im Kampf gegen die Corona-Pandemie hat die Bundesregierung einen neuen Stufenplan angekündigt. Ab heute, 15. September 2021 tritt die 8. Novelle zur 2. COVID-19-Öffnungsverordnung in Kraft. Der Sondernewsletter informiert Sie über die wesentlichen Änderungen speziell für Versicherungsagenten, Details zur Einigung der Sozialpartner auf den neuen General-Kollektivvertrag ab 01.09.21 sowie aktuell verfügbare Corona-Fördermaßnahmen.

Eine Ergänzung zum VA-Newsletter 09/2021:
Zur (umbenannten) 2. COVID-19-Maßnahmen-Verordnung gab es mittlerweile schon die 1. Novelle, die ebenfalls ab dem 15. September Rechtskraft erlangt. Außerdem gibt es News zu Kontrollen von Kunden in den Agenturen. Die Änderungen haben wir für eine bessere Übersichtlichkeit rot markiert.

Zum Sondernewsletter 15.09.2021

Ergänzung zum Sondernewsletter 15.09.2021

In der aktuellen Ausgabe des Agent-Letters der österreichischen Versicherungsagenten finden Sie wichtige Informationen zu folgenden Punkten:

  • Umfang des Rechts auf Buchauszug eines Außendienst-Angestellten
  • EU-Kommission überarbeitet Vorschriften zur Bekämpfung von Geldwäsche und Terrorismusfinanzierung
  • EU-Kommission: „Fit for 55“ – Paket
  • Steuerfreie Kostenübernahme für eine Wochen-, Monats oder Jahreskarte ab 1.7.2021

Zum Newsletter 09.09.2021

In der aktuellen Ausgabe des Agent-Letters der österreichischen Versicherungsagenten finden Sie wichtige Informationen zu den derzeit versendeten neuen Allgemeinen Vertragsbedingungen (AVB) der GENERALI Versicherung AG, den gesetzlichen Sorgfaltspflichten zur Verhinderung von Geldwäsche sowie Radonschutz am Arbeitsplatz.

Zum Newsletter 22.07.2021

Die 2. COVID-19-Öffnungsverordnung sowie die 1. Novelle zur 2. COVID-19-Öffnungsverordnung bringt uns erneut Erleichterungen, die mehr Kunden ins Geschäft bringen können und für mehr Freiheit hinsichtlich der Maskenpflicht sorgen.  

Wir möchten Sie wie immer rechtzeitig informieren, welche Regelungen zu beachten sind.

Zum Newsletter 30.06.2021

Aussendung der Abteilung Sozialpolitik und Gesundheit

Im aktuellen Newsletter des Bundesgremiums der Versicherungsagenten werden u.a. die Themen Digitalisierung, Digitalisierung/Cybersecurity, Praxisleitfaden zur Berufshaftpflichtversicherung, EPU-Factsheet 2021 und verlängerte staatliche Unterstützungsmaßnahmen erläutert.

Zum Newsletter 29.06.2021

Ab dem 10. Juni gilt die 4. Novelle der COVID-19 – Öffnungsverordnung. Mit der „3G-Regel“ (geimpft, getestet und genesen) wurden die Weichen dafür gelegt, dass nun weitere Öffnungsschritte erfolgen und wir den Sommer hoffentlich bald uneingeschränkt genießen können.

Zum Newsletter 10.06.2021

Letzte Woche präsentierte die Bundesregierung die Details der Verordnung für die Öffnung der Betriebe ab dem 19. Mai. Damit soll ein sicheres Wiedereröffnen der Betriebe ermöglicht werden. Sie gilt vorerst bis 30. Juni 2021.

Im Newsletter wurden die wichtigen und relevanten Punkte für Versicherungsagenten zusammengefasst.

COVID-19 Öffnungsverordnung

Zum Newsletter 18.05.2021

Die Ausgabe des Agent-Letters der Versicherungsagenten vom 01.04.2021 informiert über die 6. Novelle zur 4. COVID-19-Schutzmaßnahmenverordnung, zur sogenannten „Osterruhe“ in den östlichen Bundesländern und über die erfolgten Einigung der Sozialpartner zum Homeoffice. Der arbeitsrechtliche Teil gilt bereits ab 1. April 2021, auch wenn das Gesetz erst im Laufe des April kundgemacht wird.

Zum Newsletter 01.04.2021

Die Ausgabe des Agent-Letters der Versicherungsagenten vom 25.03.2021 informiert über die seit 10. März 2021 geltenden neuen Informationspflichten, Sustainable Finance und über die steuerfreie Homeoffice Regelung.

Zum Newsletter 25.03.2021

Das Bundesgremium der Versicherungsagenten hat aufgrund der anhaltenden Restriktionen zur Eindämmung der Pandemie bereits am 28.01.2021 einen Antrag an das Bundesministerium für Digitalisierung und Wirtschaftsstandort gestellt, wonach die Verlängerung der Erfüllung zur Weiterbildung in Form des vereinfachten Lernens auch 2021 unbedingt weiter erhalten bleiben soll. Diesem Wunsch ist nun seitens des zuständigen BMDW am 09. März 2021 stattgegeben worden.

Zum Newsletter 12.03.2021

Die Ausgabe des Agent-Letters der Versicherungsagenten vom 08.03.2021 informiert über die Verlängerung der Stundungen, das Ratenzahlungsmodell ab 01.07.2021, das EU Ecolabel – Kennzeichnung für grüne Finanzprodukte, die UNIQA Gruppen-Krankenversicherung und über die Kleinunternehmerpauschalierung.

Zum Newsletter 08.03.2021

Die Ausgabe des Agent-Letters der Versicherungsagenten vom 12.02.2021 informiert über die ab 10. März 2021 geltenden Transparenz- und Offenlegungspflichten hinsichtlich Nachhaltigkeit. Ab diesem Zeitpunkt müssen Versicherungsagenten über Nachhaltigkeitsrisiken bei Versicherungsanlageprodukten informieren. Weiters finden Sie einen Überblick über die Covid-19 Förderinstrumente.

Zum Newsletter 12.02.2021

Die 4. COVID-19-Schutzmaßnahmenverordnung (siehe hier) liegt nun vor und gilt 10 Tage, vom 8. Februar bis 17. Februar 2021.

Damit sind alle Dienstleistungen und somit die Tätigkeit der Versicherungsagenten unter Einhaltung der Schutzmaßnahmen weiterhin zulässig.

Zum Newsletter 05.02.2021

Aktuelle Informationen finden Sie auch auf unserer Homepage

Die 27. Verordnung der 3. COVID-19-Schutzmaßnahmenverordnung liegt nun vor und gilt die nächsten 10 Tage, vom 25. Jänner bis 3. Februar 2021. Unser Newsletter informiert Sie über die aktuell geltenden Bestimmungen, die für Sie als Versicherungsagent wichtig sind. Grundsätzlich gilt, dass Ihre Tätigkeiten als Versicherungsagent weiterhin, unter Einhaltung der Schutzmaßnahmen, im Innen- und Außendient zulässig sind.

Zum Sondernewsletter 22.01.2021

Bundesgesetzblatt

FAQ General-KV

Die 3. COVID-19-Schutzmaßnahmenverordnung liegt nun vor und gilt die nächsten 10 Tage, vom 17. bis 26. Dezember 2020.

Unser Newsletter informiert Sie über die aktuell geltenden Bestimmungen sowie über die ab 17.12. 2020 erweiterten Förderungen für Unternehmen.

Zum Sondernewsletter 17.12.2020

Weihnachtswünsche vom Bundesobmann der Versicherungsagenten Horst Grandits. Eine Rückschau auf das vergangene Jahr und eine Vorschau auf das kommende Jahr.

Zum Weihnachtsnewsletter 14.12.2020

Die Ausgabe des Agent-Letters der Versicherungsagenten vom 07.12.2020 informiert über die Schutzmaßnahmen im Kundenbereich & Arbeitsplatz und über die Förderungen & Unterstützungen im Überblick.

Zur Ausgabe 07.12.2020

Hier die Eckpunkte der Lockerungen mit 07.12.2020

Konstituierende Sitzung des Bundesgremialausschusses KommR Horst Grandits weiter an der Spitze der Versicherungsagenten

Nachdem sich COVID-19-bedingt die Sitzungstermine vom Sommer auf den Herbst verschoben haben, wurde nun am 6. November 2020 die Konstituierung des neuen Bundesgremialausschusses vollzogen. Mit einstimmigem Beschluss wählten die Ausschussmitglieder erneut den akad. gepr. Vkfm. KommR Horst Grandits als Bundesgremialobmann für die kommende Funktionsperiode 2020 – 2025.

Zur Ausgabe 12.11.2020

NEUE COVID-19-MaßnahmenVO.

Sie entfaltet ab dem 3.11.2020, um  00:00 Uhr Rechtswirksamkeit und tritt mit 30.11.2020 automatisch wieder außer Kraft, wodurch die COVID-19-MaßnahmenVO in ihrer Letztfassung wieder auflebt.

Zur Ausgabe 02.11.2020

Die Ausgabe des Agent-Letters der Versicherungsagenten informiert über die „Vermittlung von Vorsorge- und Pensionskassenverträgen durch Versicherungsagenten„. In welchem Rahmen die Agenten Vorsorge- und Pensionskassenverträge (inklusive Hinterbliebenen- und Individualitätsvorsorge) an Kunden vermitteln dürfen.

Zur Ausgabe 16.10.2020

Die Ausgabe vom 09.10.2020 des Agent-Letters der Versicherungsagenten beschäftigt sich mit dem Thema „Kontrolle von Beratungsprotokollen“.

Vertreter der Finanzmarktaufsicht haben sich mit Vertretern der Makler und Finanzdienstleister, des VVO, einzelner Versicherer sowie MMag. Trojer/BMDW zu offenen Fragen ausgetauscht.

Zur Ausgabe 09.10.2020

Kurzübersicht der FMA mit Rechtsgrundlagen

Die Ausgabe vom 24.09.2020 des Agent-Letters der Versicherungsagenten berichtet von der ersten Sitzung nach der Sommerpause des Nationalrates, unter anderem vom Beschluss der zwei Novellen – des Epidemiegesetzes 1950 (EpiG) und des COVID-19-Maßnahmengesetzes (COVID-19-MG).

Zur Ausgabe 24.09.2020

Weitere Informationen finden Sie auf unserer Homepage.

In der Ausgabe vom 18.09.2020 des Agent-Letters der Versicherungsagenten erhalten Sie Informationen zu den Verschärfungen der Sicherheitsmaßnahmen ab dem 21.9.2020.

Zur Ausgabe 18.09.2020

In der Ausgabe vom 26.08.2020 des Agent-Letters der Versicherungsagenten erhalten Sie Informationen zu den Förderrichtlinien für die „2. Phase des Fixkostenzuschusses“ und zum „InvestitionsprämienG„.

Zur Ausgabe 26.08.2020 und zum Factsheet

In der Ausgabe vom 23.07.20 des Agent-Letters der Versicherungsagenten finden Sie Informationen zum Thema „5. EU-Geldwäsche Richtlinie in Österreich in der Gewerbeordnung umgesetzt „

Zur Ausgabe 23.07.20

In der Ausgabe vom 08.07.2020 des Agent-Letters der Versicherungsagenten finden Sie Information zum Thema „Investitionsprämiengesetz 2020 und Konjunkturstärkungsgesetz 2020 „ und „Die „Grüne Versicherungskarte“ wird weiß“.

Zur Ausgabe 08.07.20